IBI-care XL-Admin

ist ein Administrationsmodul zur Erstellung von frei parametrisierbaren Leistungen mit

hinterlegbaren Regeln.

 

Die Funktion

Im IBI-care XL-Admin können neue Leistungen mit beliebigen Parametern definiert werden. Zusätzlich sind Fallinformationen wie Alter, Geschlecht, oder Versicherungs-klasse, d.h. Informationen der Patientenschnittstelle, als indirekte Parameter verfügbar. Diese müssen nicht mit der Leistung erfasst werden. Auf der Basis beider Parameterarten können in den Auflösungsmechaniken entsprechende Regeln definiert werden, die als Ergebnis Leistungen aus möglichen Leistungskatalogen generieren. 

 

 

Beispiel

Für bestimme Tätigkeiten im Spital müssen abhängig von Aufenthaltsart (ambulant oder stationär) unterschiedliche Leistungen erfasst werden.
Leistung A:
Konsultation stationärer Sozialdienst pro 5 Min.
Leistung B
:
Konsultation ambulanter Sozialdienst pro 5 Min

Um die richtigen Leistungen für die Abrechnung zu erhalten und den Erfasser nicht mit Tarifregeln zu belasten erstellen Sie hierfür eine eigene XL-Leistung: Konsultation Sozialdienst mit den Parametern Dauer und Aufenthaltsart.

Leistungserfassung Variante 1

Patient ist ambulant, die Dauer der Konsultation beträgt 30 Minuten.
Erfasst wird: Konsultation Sozialdienst, Dauer=30

Leistungserfassung Variante 2

Patient ist stationär, die Dauer der Konsultation beträgt 15 Minuten
Erfasst wird: Konsultation Sozialdienst, Dauer=15

Als Ergebnis wird für Variante 1 die Leistung B mit der Menge 6 und für Variante 2 die Leistung A mit der Menge 3 ausgelöst werden. 

 

Ob Leistung A oder B ausgelöst werden muss, wird anhand der Patienteninformation bei der Auflösung der XL-Position ermittelt. Der Erfasser braucht diesbezüglich keine Angaben zu machen.
Diese Varianten werden mit einem Aufwand von max. 5 min. im XL-Admin von Ihnen als Mechaniken abgebildet und liefern dann die gewünschten Ergebnisse d.h. Leistungen.  
Im IBI-care XL-Admin können natürlich auch wesentlich einfachere aber auch deutlich komplexere Situationen abgebildet werden.  
Natürlich können auch Leistungen definiert werden, die aus statistischen Zwecken benötigt werden und z.B. nur für Auswertungen zur Verfügung stehen, nicht aber an das administrative System exportiert werden.  


Featurelist

  • komplexe Tarifsituationen können einfach abgebildet werden
  • vereinfachte Leistungserfassung: durch XL-Leistungen wird der Leistungskatalog verkleinert
    • durch Parameter, es muss die Menge (z.B. Dauer) nicht berechnet werden, sondern kann einfach als Gesamtdauer eingeben werden
    • durch die Erfassung von Tätigkeiten, die korrekte Leistung wird z.B. anhand der Versicherungsklasse ermittelt
    • der Erfasser muss die Tarifsituation nicht kennen, auf Grund der Eingaben und Patienteninformationen wird die korrekte Leistung „berechnet“
    • sehr grosse Auswahl an Parametern steht standardmässig zur Verfügung, neue Parameter können einfach angelegt werden
  • eine XL-Leistung kann in wenigen Minuten definiert werden
  • komplexe Statistiken / Studien sind damit realisierbar

Kurz und knapp

  • intuitiver und benutzerfreundlicher Aufbau
  • effiziente und effektive Abwicklung des Leistungserfassungsprozesses
  • entlastet den Leistungserbringer von redundanten Tätigkeiten
  • IBI-care ist in weniger als zwei Stunden zu erlernen
  • Für Spitäler sämtlicher Grössenordnungen
  • äusserst praxisorientiert und anpassungsfähig

Kontakt

Fon +41 (0) 61 465 75 40
Fax +41 (0) 61 465 75 39

IBITECH AG
Jurastrasse 2
CH-4142 Münchenstein

Impressum / Datenschutz

Fragen an uns?